Nuten

Nuten

Nuten – Bringt starkes Papier in Form!

Das Nuten ist die richtige Technik um starkes Papier leichter falzen zu können. Hier wird das Papier mit einem Hebel vorgeprägt, ein Materialspan herausgetrennt und so das Umlegen ermöglicht. Das Nuten verhindert das Platzen oder Brechen des Werkstoffes beim Umlegen bzw. Falzen. Bei Faltblättern ab einer bestimmten Stärke kann das Papier durch die Laufrichtung leicht brechen. Ab einer Grammatur von etwa 170 g/m² sollte man zunächst auf eine Rille (eine eingedrückte Vertiefung) zurückgreifen. Bei Karton und Pappe lässt sich eine Nut setzen. Wir setzten dieses Verfahren hauptsächlich beim Bearbeiten von sehr starken Papieren oder Kartonagen ein. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.