Falzen

Falzen

Falzen – Macht Ihr Druckprodukt interessant!

Falzen- Mit der präzisen Falztechnik machen wir aus Ihrem Druckprodukt etwas Besonderes. Wir bieten vom einfachen Einbruchfalz über den Wickelfalz und Zickzackfalz bis hin zum Leporellofalz oder Altarfalz auch individuelle Falzlösungen an. Die Kombination aus verschieden Falztechniken macht Ihr Produkt außergewöhnlich und damit interessant. Denn gezieltes Falzen ermöglicht Ihnen Ihre Werbebotschaft in den Fokus zu rücken und sich so abzuheben! Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Unsere Falzvarianten für Sie:

Der Einbruchfalz ist die einfachste Art der Falzung. Der Papierbogen wird einmal in der Mitte, gefalzt, so entstehen vier Seiten, weswegen er auch 4-Seiter heißt.

Erst falzen wir, dann wickeln wir. Die einzelnen Seiten werden zwischen der Vorder- und Rückseite verräumt.

Der Leporellofalz ist eine Form des Parallelfalzes, bei der zwei oder mehrere Teile des Falzbogens in wechselnden Richtungen gefalzt werden. Dadurch ergibt sich eine zickzackartige Falzung, weshalb diese Form auch Zickzackfalz genannt wird. Bei zwei parallelen Falzungen ergeben sich aus einem Falzbogen 3 Blatt bzw. 6 Seiten. Man spricht hier von einem Zweibruch-Leporellofalz. Ein Dreibruch-Leporellofalz ergibt 4 Blatt bzw. 8 Seiten und so weiter.

Seinen Namen hat der Altarfalz der Ähnlichkeit mit einem dreiteiligen Altar zu verdanken. Die Faltung wird wie beim Schließen eines klappbaren Fensterladens bzw. einem Flügelaltar vorgenommen. Dabei werden die beiden äußeren Seiten jeweils in die Mitte gefaltet, ohne dass die Seiten überlappen. Die beiden äußeren Seiten (jeweils rechts und links) werden zur Mitte hin gefaltet bzw. eingeklappt. 

Bei unseren individuellen Falzlösungen bestimmen Sie die exakte Größe Ihres Werbemittels.