Klassische Digitaldruck und Offsetdruck – für Print-Produktionen ohne Personalisierung und variablen Datendruck

Nutzen Sie diese Druckverfahren für die reine Vervielfältigung von Flyern, Mailing- oder Zeitungsbeilagen ohne Personalisierung und variablen Datendruck.

Der Klassische Digitaldruck und Offsetdruck kurz erläutert:

Der Klassische Digitaldruck eignet sich damit für die Produktion von Datenblätter, Ordnerinhalte und Schulungsunterlagen. Sie haben aber auch die Möglichkeit große, mehrseitige Prospekte und Kataloge oder Broschüren, die in verschiedenen Sprachen erscheinen, drucken zu lassen. Und das auch in kleiner Auflage.

Das Offsetdruckverfahren benötigt eine feste Druckvorlage (Druckform) und damit hohe Druckvorstufenkosten. Deshalb setzen wir dieses Druckverfahren für Printaufträge in hoher Auflage ein. Kleinstaufträge, die im Offsetdruck zu teuer sind, produzieren wir im klassischen Digitaldruck. Hier wird keine feste Druckvorlage benötigt und die hohen Druckvorstufenkosten entfallen.

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Druckverfahrens für Ihre Print-Produktion.

Egal ob Digital oder Offset, wir erstellen für Sie ein- und mehrfarbige Drucke in jeder Form – zuverlässig, kostengünstig und schnell!